Entspannungskurse

Erwachsene, Jugendliche und Kinder sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Das moderne Leben wird unter anderem bestimmt von Termin- und Leistungsdruck, den allgegenwärtigen Medien und vielen Unsicherheiten. Beschwerden wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Schlafstörungen, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Angst vor Klassenarbeiten und Prüfungssituationen sind häufig Ausdruck eines Ungleichgewichts der inneren Balance. Ein Anti-Stress-Training kann hier gezielt helfen. 

Inhalte des Anti-Stress-Training

In Einzelsitzungen unterstütze ich die Betroffenen dabei, Belastungssituationen besser wahrzunehmen, zu erkennen und neuen Verarbeitungsstrategien

aufzubauen oder zu modifizieren. Die akuten Belastungen können so verringert und der Umgang mit psychischen Belastungen langfristig verbessert werden.  

Ziele des Anti-Stress-Training

1.Stressabbau

2.Stärkung der Konzentration

3.Selbsterfahrung (Körper und Gefühle)

4.Stärkung des Selbstwerts und Selbstvertrauens

5.Regeneration des Nervensystems

6.Fertigkeitstrainings, wie den Aufbau von Sozialverhalten,
Problemlösungs-

Strategien

Anti-Stress-Verfahren

Autogenes Training

Progressive Muskelentspannung

Tiefenentspannung

Atemtherapie

 

Eine Kombination mit Ressourcenorientierten Coaching ist möglich